Veröffentlicht am: 01.02.2023.

Autor: mjug

Wie kann man einem Kind helfen, sich an den Kindergarten anzupassen?

Der Eintritt eines Kindes in die Krippe oder den Kindergarten ist ein wichtiges Ereignis im Leben der ganzen Familie. Gefühle wie Aufregung und Freude, aber auch Sorge und Angst sind in dieser Situation durchaus üblich.

Weiter
Wie kann man einem Kind helfen, sich an den Kindergarten anzupassen?

Veröffentlicht am: 09.11.2022.

Autor: mjug

Depressionen bei Kindern

Obwohl sie bei Kindern am häufigsten im Jugendalter auftritt, können Depressionen in irgendeiner Form bereits im Kindergarten auftreten. Üblicherweise wird bei sehr kleinen Kindern noch keine Depression im eigentlichen Sinne des Wortes diagnostiziert, aber erste Symptome können schon in jungen Jahren auftreten. Depressionen können nach dem Verlust einer nahestehenden Person, familiären Problemen, Problemen in der Schule, Gewalt, einigen Veränderungen im Leben auftreten, aber ihr Auftreten wird auch durch genetische Faktoren beeinflusst. Die chronische Exposition gegenüber ungünstigen Lebensfaktoren hat einen großen Einfluss auf die Entwicklung von Depressionen.

Weiter
Depressionen bei Kindern

Veröffentlicht am: 04.10.2022.

Autor: mjug

Was ist Helikopter-Elternschaft?

Helikopter-Elternschaft ist ein moderner Erziehungsstil, der im letzten Jahrzehnt als Konzept aufkam. Der Name „Helikopter“ ergibt sich aus der Tatsache, dass solche Eltern über ihrem Kind „schweben“, es überwachen und es kaum erwarten können, „zu landen“ um jedes seiner Probleme zu lösen. Aus Angst, was mit dem Kind passieren könnte, beobachten Helikopter-Eltern jeden Schritt ihres Kindes, damit kein Fehler passiert.

Weiter
Was ist Helikopter-Elternschaft?

Veröffentlicht am: 10.08.2022.

Autor: mjug

WIE MAN EMPATHIE BEI KINDERN FÖRDERN KANN

Die Empathie wird definiert als eine Fähigkeit, die Gefühle anderer Personen wahrnehmen und verstehen zu können. Wenn das Kind Empathie in Erfahrung bringt, dann bedeutet das, dass es verstehen kann, wie sich die andere Person in einer bestimmten Situation fühlt, und dass es sich vorstellen kann, wie es sich selbst in derselben Situation fühlen würde. Wichtig ist hervorzuheben, dass die Empathie eng verbunden mit dem Bewusstsein über die eigenen emotionalen Zustände ist. Oder anders ausgedrückt - je bewusster das Kind über die eigenen emotionalen Zustände ist, desto korrekter wird es fremde Emotionen erkennen können.

Weiter
WIE MAN EMPATHIE BEI KINDERN FÖRDERN KANN