Ferien mit der Familie verbringen und warum dies wichtig ist?

Veröffentlicht am: 22.12.2021.

Autor: irenadel

Der Gedanke an die Festtage und Ferien zaubert Vielen ein Lächeln ins Gesicht, da man an Entspannung, Zeit mit der Familie, bunte Lämpchen, Geschenke, Schnee und heißen Kakao denkt. Auch wenn Kindern vielleicht wichtig sein mag, welches Geschenk sie unter dem Christbaum finden werden, ist es wichtig, das Zusammenfinden der Familie und die Schaffung neuer Erinnerungen im Mittelpunkt zu behalten.

pexles.com

Oft passiert es, dass die Eltern aufgrund der unzähligen Pflichten und des hektischen Lebensstils die Zeit, die sie nicht mit ihren Kindern verbringen konnten, mit dem Kauf von Geschenken nachholen möchten. Doch ist das notwendig und überhaupt nutzvoll? Erinnern Sie sich einmal, wie lange die Begeisterung und Beschäftigung mit den Geschenken andauert, nämlich einige Tage oder Wochen nach dem Öffnen. An die momentane Begeisterung und Erfüllung während des Aufmachens der Geschenke erinnern sich die Kinder im Erwachsenenalter meist nicht mehr, vielmehr erinnern sie sich an die gemeinsamen Momente, die sie in den Kreisen der Familie verbracht haben. Wenn Kinder eine sinnvolle Zeit mit den Eltern verbringen, bauen sie ein Gefühl der Identität und Zugehörigkeit auf, und gerade die Festtage können Sie zur Stärkung dieser gegenseitigen Verbundenheit ausnutzen. Hinzu kommt, dass Familienbräuche und Rituale bedeutend für ein Gefühl der Sicherheit und Zugehörigkeit sind. Kinder brauchen Sicherheit und Vorhersehbarkeit, damit sie zu einer selbstbewussten und angepassten erwachsenen Person heranwachsen können.

 

pexels.com

Wie kann man das tun?

Egal wie alt Ihre Kinder sind, Sie können sie immer in die Zubereitung von Kuchen und Kekse, das Basteln von Weihnachtsdeko und Grußkarten, das Schmücken der Wohnräume und des Christbaums miteinbinden. Reden Sie auch mit Ihren Kindern darüber, was sie meinen, welche Geschenke sie selber oder mit Ihrer Hilfe basteln könnten, um den Großeltern eine Freude zu machen. Ebenso können Sie ihnen erzählen, wie Sie einst Ihre Ferien verbracht haben und sich dadurch auch an jene erinnern, die nicht mehr unter uns sind, was wichtig für die emotionale Welt der Kinder ist. Wenn Schnee fällt, dann gibt es für die Kleinen nichts Größeres, als gemeinsam einen Schneemann zu bauen, Schlitten zu fahren oder Eislaufen zu gehen oder auch einen Wettbewerb im Schneeballwerfen zu organisieren. Falls es in Ihrer Gegend zu keiner winterlichen Schneekulisse während der Ferien kommt, ziehen Sie sich warm an und unternehmen Sie einen Spaziergang in der Natur, im Park oder durch die weihnachtlich geschmückte Stadt.

 pexel.com

Wie arbeitet man an den psychologischen Aspekten?

Die Entwicklung der Empathie ist ausgesprochen wichtig für die emotionale Intelligenz und sie kann gestärkt werden, indem man seine Spielsachen und Kleidung aussortiert und alles, was man nicht mehr braucht, an Bedürftige verschenkt. Kinder lernen viel besser anhand von Beispielen als nur durch Worte. Hierbei geht es nicht nur um den Erhalt von Geschenken, sondern um das Verschenken und Anbieten von Hilfe. Außerdem können Sie Kinder der Dankbarkeit lehren für alles, was sie haben, und Sie können jeden Gedanken, wofür Sie dankbar sind, auf einen Zettel aufschreiben und in eine Schachtel legen. Das Öffnen und Lesen der Nachrichten aus der Schachtel wird Ihnen gerade in herausfordernden Zeiten zu Gute kommen.

Mögen Sie die Ferien entspannt verbringen, gemeinsame Momente genießen und sich nicht um unwichtige Dinge sorgen, sondern Erinnerungen mit gefrorenen Näschen, Bäckchen voll Schokolade und Mehl sowie farbigen und glitzerbedeckten Fingern schaffen.

pixabay.com

Ich wünsche Ihnen angenehme Festtage und Ferien,

Patricija Haček Zuber, mag. psych.